Sudenburger Denkmale

Gedenkstein des MTVS

Gedenkstein MTVS
Gedenkstein an der Salzmannstraße
Fotos (2): Thomas Garde (2014)
(Mit freundlicher Genehmigung der Berufsbildenden Schulen "Hermann Beims")

Gedenkstein
für die im 1. Weltkrieg (1914-18) gefallenen Mitglieder
des Männer-Turn-Verein-Sudenburg (MTVS).

Für die Öffentlichkeit nicht zugängig, steht dieser Gedenkstein auf dem Schulgrundstück an der Salzmannstraße. Nur dessen Rückseite ist von der Straße aus sichtbar. Er befindet sich rechts hinter der "Guts-Muts-Sporthalle", an der Einfahrt zum Schulparkplatz.
Ein früher vorhandenes Eisernes Kreuz am Kopf des Steins fehlt heute. Das dieses rechts und links zierende "Eichenlaub" ist noch vorhanden. Darunter befindet sich folgender Schriftzug:

Im Weltkriege 1914-18 erlitten den Heldentod unsere Mitglieder

Das Denkmal listet 28 gefallene Vereinsmitglieder:
Linke Spalte (11):
Robert Brauner, Walter Brose, Ernst Buhl, Franz Dineel, Bernh. Eigenwillig, Max Ferchland, Friedrich Fuchs, Hermann Fuchs, Otto Glathe, Otto Greger, Egon Gräfe
Mitte (6):
(unleserlicher Text), Gustav Grashoff. Kurt Hartung, Erich Hinz, Otto Kaselitz, Wilh. Kühne, Erich Kunze
Rechts (11):
Ermst Maass, Otto Ohlhoff, Hermann Rolle, Paul Sause, Max Schullze, Eduard Sobbe, Erwin Tews, Karl Walter, Richard Witte, Fritz Wülfer, Paul Zernicke.

Die Buchstaben D T stehen für Deutscher Turnerbund, dazwischen das Turnerzeichen mit den vier F (Frisch-Fromm-Fröhlich-Frei). Text unten: Männer-Turn-Verein-Sudenburg gegr. 1862.

Am Fuss des Denkmals befindet sich eine Gedenkplatte, die an den Ehrenvorsitzenden Kurt Hessler und desses Ehefrau Lina erinnert. Ob es sich hierbei um eine Gedenk- oder Grabplatte handelt, ist ungeklärt.:

Gedenkstein MTVS
Gedenkplatte für den Ehrenvorsitzenden Kurt Hessler und Ehefrau Lina.

Die Platte trägt oben das Turnerzeichen und hat folgende Inschrift:

Kurt Hessler
Ehrenvorsitzender
d. M.T.V.S. 1862 e.V.
* 7.2.1861 † 7.8.1926
Lina
geb. Krakau
* 6.4.1865 † 21.1.1947

Quellen:

  1. ...
nach oben

Bearbeitungsstand: 02.12.2020

Copyright © 2012-2020 Thomas Garde