Sudenburger Denkmale

Eine Reihe von Denkmalen wurden im Laufe der Zeit in Sudenburg aufgestellt. Einige stehen ganz offen, andere versteckt oder nicht öffentlich zugängig. Ein paar sind inzwischen in einem Zustand, in dem sie kaum noch als Denkmal wahrgenommen werden. Die nachfolgende Liste ist noch nicht vollständig und wird nach und nach ergänzt.

Todesmarschdenkmal Karl-Liebknecht-Platz.


Gefallenengedenkstein des MTVS Salzmannstraße, Schulgelände.


Gefallenengedenkstein Turn- und Fechtclub Alter Sudenburger Friedhof.


Grabanlage der Familie Schneider im Park Schneidersgarten.


Gedenkstätte Volksaufstand Halberstädter Straße 2.


Gedenkstein Bombenopfer 06.02.1945 Neuer Sudenburger Friedhof.


nach oben

aktualisiert: 12.12.2020

Copyright © 2012-2020 Thomas Garde