Die Industriegeschichte Sudenburgs

Firmenblatt: Bearbeitungsstand: 10.08.2015

Gebrüder Burchardt

Rübenzuckerfabrik

Firmendaten:

Gründung - Ende: 1835 - 1887
Gründer: Carl Julius Burchardt (* 16.01.1812 in Magdeburg; † 14.04.1877 in Magdeburg)
Standort(e): Halberstädter Straße. (Gelände des heutigen Landgerichtes)
Produkt(e): Zucker
Bemerkungen: Gebrüder Burchardt, (Hermann und Julius), Rübenzuckerfabrik, später "Julius Burchardt"
Halberstädter Straße, auf dem Geläde des heutigen Landgerichts, vorm. benannt: Breiter Weg 131
 Die Familie Burchardt gehörte neben den Familien Zuckschwerdt, Fölsche, Helle u. A. zu den Pionieren der zweiten Gründungswelle der Rübenzuckerindustrie im Magdeburger Raum. 

Firmenchronik:

Jahr: Ereignis:
1835 Nach zahlreichen Grundstückskäufen in Sudenburg Gründung der Fabrik.
1837 Die Fabrikation wird auf Dampfkraft umgestellt.
1851 Kauf von Ackerland des Klosters Beatae Mariae in der Sudenburger Feldmark. (Eintrag in das Grundbuch: 1852)
1887 Die Zuckerfabrik in Sudenburg brennt im Oktober 1887 ab und wird nicht wieder aufgebaut.

Quellen:

Fundstellen:

Villa von Max Burchardt, Halberstädter Str. 13 - Mitinhaber der Firmen Julius Burchardt und Gebr. Burchardt.
(Als Altersruhesitz errichtet auf der gegenüberliegenden Straßenseite)

Nach oben